Da Mane - Kabarettist und Schauspieler

Da Mane (Manfred Abholzer) "VITA"

Da Mane

Manfred Abholzer

Alles begann, wie so oft, mit einem Applaus. Mit zwölf Jahren das erste Mal als „Mittendrei“ einer Schulaufführung von „Emil und die Detektive“. Seit diesem Zeitpunkt wurde Applaus zu einem Grundnahrungsmittel. Nach zahlreichen Erfahrungen im normalen Berufsleben zog es mich jedoch immer zur Bühne und Kamera hin. Viele Einblicke brachte auch ein jahrelanges konzipieren und erstellen von Bühnen und Filmsets. Nach zahllosen Auftritten bei verschiedenen Bauernbühnen rund um München wurden die Engagements mehr und anspruchsvoller. Gerade die Zusammenarbeit mit Wolfgang Ramadan, in dessen Internationaler Volksschauspiel Akademie ich seit Jahren festes Mitglied bin, erweitern meine schauspielerische Leistungen um ein Vielfaches. Seit einiger Zeit ist auch Krimi und Dinner als Schauspielmitglied des Teams, rund um das Tegernseer Volkstheaters von Andi Kern, unter der Leitung von Peter Fischers „Theater.Bayern“ ein fester Bestandteil meiner schauspielerischen Erfolge.

Nach dem Motto: „man ist nie zu alt um zu lernen!“ erweitere ich jedoch stetig meine Fähigkeiten und Figuren.

Bairisches Kabarett und damit verbunden die bairische Sprache sind mir zwar ungemein wichtig jedoch beherrsche ich nahezu 20 Dialekte mit immer wieder überraschten Gesichtern aus der Zuschauergemeinde.

Aktuell:

Krimi & Dinner:
Mord & Tod – Die 3 von der Zapfsäule
Bär killt Bulle – Der Toilettenflüsterer
Die 2 (Pfeifen) – Schizo der Mord
Dinner für O(a)ne

Theater:
Kälberbrüten von Wolfgang Ramadan
Pension Nirvana von Wolfgang Ramadan

Kabarett:
Programm I – „Ein Abholzer im bairischen Sprachwirrwald“
Programm II – „Wirtshausreport“

Ich arbeite unter anderem für...: